Bollywood, ich komme.

Seit heut morgen ziert mich ein wunderschöner, roter Punkt zwischen meinen Augenbrauen. Wenn ich draufdrück, tuts weh. Wahrscheinlich ein sich anbahnender Pickel, der mich glatt in die von Sunny so heiß begehrte Bollywoodszene katapultieren könnte. Yvi goes to Bollywood! Wahrscheinlich ist Sunny jetzt voller Hast in meinen Blog gerast, als sie von Bollywood gelesen hat. Ich muss dich enttäuschen. Hier gibts keinen Shah Rukh Khan und auch sonst niemanden 😀

Mal was anderes: Ich hab doch immer diesen Juckreiz an den Beinen und das schon seit Chemotherapieende. Ich hab schon so vieles ausprobiert und nichts hat richtig geholfen – nur die Kortisonsalbe von der Strahlentherapie. Aber die darf ich ja leider nicht weiter nehmen (hautschädigend). Nun habe ich für mich entdeckt, die Beine erst NACH dem Duschen zu rasieren, denn der Wasserstrahl irritiert irgendwie meine Haut, reizt und ich fange an zu kratzen. Danach creme ich fleißig mit Linola Hautmilch ein und das am besten jeden Tag. Der Juckreiz ist nicht komplett weg, aber um einiges besser geworden und wenn ich mich anstrenge und nicht kratze, lässt es sich gut aushalten. Meine Beine sehen wieder gut aus – sie waren so zerkratzt und das monatelang.

Eben stand ich nochmal auf der Waage (hab da so nen leichten Kontrollzwang) und ich bin, trotz kleiner Nascherei, noch beim gleichen Gewicht wie heut morgen. Ein guter Anfang! Ich bin sehr überzeugt von dieser Diät, auch wenn der ein oder andere nun den Kopf schüttelt – es ist mir egal! Anders gehts eben im Moment nicht und ich will wenigstens mein altes Gewicht wieder. Der erste Fixpunkt, den ich mir gelegt habe, liegt bei 67,0 kg. Außerdem tut mir die Saftdiät gut. Ich habe schon beim letzten Mal gemerkt, dass dadurch das Wasser in meinen Beinen so gut wie komplett verschwindet. Eine Wohltat!

Hey, Bommel nimmt auch jeden Tag fleißig seine Tabletten 😉 Und ich muss sagen, sein Fell ist nach 3 Tagen schon richtig weich geworden. Wenn das Formel-Z nicht so teuer ist, werde ich es auf jeden Fall weiterhin kaufen. Er läuft so schon rum, wie ein kleiner Zausemann, also soll wenigstens das Fell glänzen 😀

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mein Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu “Bollywood, ich komme.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s