Träume sind Schäume

Ich habe mal gehört, dass man jemanden erzählen soll, wenn man schlechtes geträumt hat, weil der Traum sonst in Erfüllung geht. Heute erzähle ich euch also kurz, was ich geträumt habe.

Die letzte Zeit war ja mehr als anstrengend. Mein Opa liegt wieder im Krankenhaus und wir wissen auch noch nichts genaueres. Ich bin nur unterwegs oder am Putzen und mache mir gerade ziemlich viel Stress. Abends kann ich nicht schlafen, gehe spät ins Bett und wenn ich dann endlich schlafe, kommen Träume mit beängstigenden Inhalten zum Vorschein, wie gestern Nacht. Ich träumte nämlich, dass man bei mir mehrere weitere Metastasen entdeckt. Jedoch nicht an den Knochen, sondern überall im Körper, eine am Herz – was mein Todesurteil war. Mir graut es, wenn ich darüber nachdenke, denn die Mammo- und Sonografie stehen auch bevor. Nächsten Mittwoch ist es soweit und ich hoffe so sehr, dass man schon da dieses „Adenom“ abklären kann, denn sonst droht mir eine Biopsie. Ich will keine Biopsie, das tat so weh 😦 und ich will auch keine weiteren Metastasen.

 

Hab ich eigentlich schon erzählt, dass mein Onkologe kürzer treten will? In der letzten Zeit vielen mir und meiner Freundin auf, dass er etwas durcheinander wirkte und sehr gestresst. Nun erfuhr ich von einer Schwester, dass er sich etwas zurückziehen möchte, eine neue Vertretung ist auch schon eingestellt (die mit dem schnellen Feierabend). Oh Gott, ich breche in Tränen aus, wenn er mich allein lässt! Hatten wir am Anfang Startschwierigkeiten, ist er mir mittlerweile richtig ans Herz gewachsen und er tut wirklich alles für mich und schaut nach neuen Möglichkeiten. Mein Fall scheint ihm sehr an die Nieren zu gehen. Wenn er jetzt kürzer tritt, verzweifel ich. Dieser Mann hält mein Leben in seiner Hand und er darf es nicht einfach an eine Vertretung abgeben, der ihr Feierabend wichtiger ist, als mein Wohl. Diese Frau war zwar auch recht nett, aber ich werde mit ihr nicht so warm und ich will auch gar nicht mit ihr warm werden. Ich will meinen Onkologen behalten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s