Ein Schlag jagt den nächsten

Meinen heutigen Mammografietermin habe ich endlich hinter mich gebracht. Ich war so aufgeregt wie schon lange nicht mehr. Als ich so im Wartezimmer saß und all die anderen Damen seelenruhig durch ihre Zeitschriften blätterten, dachte ich mir, ich klapp hier gleich weg.

Die Schmerzen beim Quetschen waren wieder bestialisch, rechts mehr wie links. Kam ich bei der operierten Brust nur gerade über die Hälfte des zu erreichenden Drucks, hielt ich bei der gesunden den vollen Druck gerade so aus. Drei Kreuze, als es vorbei war. Die Bilder sahen gut aus, man konnte nichts auffälliges erkennen – nicht mal mein Adenom (tolle Aussichten, wenn man nicht mal das Adenom sehen konnte, wie aussagekräftig war denn die Mammo?). Beim US sah die Ärztin es dann. Aber es ist nichts bedenkliches, alles schön eben und glatt. Keine Gefahr *juhuu* 😀

Meinem Opa scheint es auch etwas besser zu gehen. Er bekam noch zwei weitere Stents, wurde aber von der Intensivstation auf eine normale verlegt. Und doch ist er noch sehr durch den Wind, redet viel wirres Zeug und körperlich ist er auch nicht fit.

Weniger schön heute die Nachricht von meinem Onkel. So wie es aussieht, ist auch er vom Krebs gestraft. Das Geschwür am Hals war ein Tumor. Nun muss herausgefunden werden, wo er herkommt und ob es ein Ableger bzw eine Metastase ist (was die Ärzte wohl vermuten). Dann gehts los mit der Behandlung. Es ist ein Graus!

Ich bin auch schrecklich vergesslich in letzter Zeit. Gestern bei meiner FÄ sollte ich spontan noch auf den Stuhl hüpfen, weil sie beim letzten Mal zu wenig Zellen erwischt hatte. Mein Gott, ich wurde gleich ganz nervös, weil ich noch nicht duschen war.. ich schämte mich echt so und als ich aus der Praxis rauswar, fiel mir ein, dass ich doch schon duschen war, denn ich wusch ja auch meine Haare am Morgen. Wie bitte kann man vergessen, dass man duschen war?

Heute dagegen hab ich vergessen meinen Krankenschein abzuschicken, das Gurkengewürz, was ich meiner Mutti mitbringen wollt (oh mein Gott, ich habe gerade vergessen, was ich noch vergessen hab) *grübel* ..aahja, die Hähnchenschenkel habe ich auch bei meiner Mutti liegen lassen. Gestern einen Überweisungsschein bei der Frauenärztin, tja und die Liste ist noch laaaang 😉

Zum Kotzen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s