Morgen Arbeitsamt

Der Gang zum Arbeitsamt. Ich hätte nicht gedacht und auch nie gehofft, dass ich jemals wieder aufs Arbeitsamt muss. Aber der Hass und die Abneigung gegen meine Chefin sitzt so tief, dass ich einfach nicht mehr zu ihr will.

Morgen werde ich darum kämpfen müssen, dass mir die Arbeiter ALG gewähren. Ich hoffe so, dass es klappt. Und ich hoffe auch, dass die Mitarbeiter vom Landesverwaltungsamt allmählig den Finger ziehen und mir endlich meinen Schwerbehindertenausweis zusenden. Ich glaube, ich bin zu ungeduldig. Ich habe ihn ja erst im August beantragt :-/

Wo bin ich?

Wo bin ich?

Bommel hat mir heute beim Sträucher verschneiden geholfen. Schade, dass ich so spät das Handy bei mir hatte. Das Geraschel der abgeschnittenen Äste hat ihn wahnsinnig Spaß gemacht und er fegte von einer Ecke in die andere, versteckte sich unter den Haufen oder biss wie ein Hund auf den Ästen rum. Zwischendurch wurde er vom Nachbarskater noch durch den Garten gegeüber gejagt. Der arme Kerl, aber er lässt sich auch echt alles gefallen.
Als er mit mir den Gartenweg hinunterlief und die dicke Nachbarskatze Happy uns gegenüber saß, fauchte Bommel immer und immer wieder, lief aber nur auf meiner Höhe und ging keinen Schritt voraus. Bei Mami fühlte er sich wohl sicher 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mein Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu “Morgen Arbeitsamt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s