Chemo Nr. 1

Also erstmal möcht ich mich entschuldigen, weil ich mich die Tage nicht mehr gemeldet habe. Während meine Blog-Nebenbuhlerinnen fleißig Informationen posteten, habe ich mit mir selbst gekämpft. Diesmal aber nicht wegen der Krebsdiagnose, sondern wegen meiner Erkältung und dem ständigen Druck, diese schnellstmöglich wieder weg zu bekommen, denn ich sah meine Chemo in Gefahr.

Heute gehts mir noch nicht viel besser. Ich habe irgendwie keine typische Erkältung, bei der die Nase dauerdicht ist und ich mich kaputt huste. Die dichte Nase kommt bei mir meist dann, wenn ich auf der Seite liegen möchte. Nase putzen gehört jedoch zum Alltag, genau wie Niesen, Kopfschmerzen und extreme Müdigkeit. Ich bin so kaputt, das geht gar nicht. Zum Glück ist das Fieber weitesgehend ausgeblieben und ging nur am Freitag mal auf 37,5 °C.

Heute bekam ich dann also auch meine erste Chemo, die ca. 15 Minuten lief natürlich exclusive Spülung.
Nach Chemo stellte ich mich gleich noch in der Strahlentherapie vor. Wahrscheinlich gehts am Freitag los, wohl aber erst nur zum Anzeichnen. Die Ärzte wollen noch absprechen, ob eine Bestrahlung möglich ist oder ob das Gebiet durch die andere Bestrahlung im März 2012 schon mitbestrahlt wurde. Ich mag mir gar nicht ausmalen, wie müde ich dann erst sein werde..

Im Übrigen bekam ich auf die Frage, wie lange ich die Chemo bekommen werde, folgene Antwort:

So lange, bis es keinen Grund mehr gibt, sie zu verabreichen.

Also wisst ihr Bescheid. Für immer.. gah! Immer montags, zum Glück dauert es nicht lange. Zum Glück sollen kaum Nebenwirkungen vorhanden sein, obwohl ich noch immer ein ungutes Gefühl habe, wenn ich an meine Haare denke. Nicht, dass mir in ein paar Tagen die Haare ausfallen und ich hab nicht mal eine Perücke Zuhaus.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mein Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu “Chemo Nr. 1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s