Insulin Glargin: Entwarnung für Krebs und Insulinresistenzen

Einst war das von Sanofi Aventis gentechnisch hergestellte Insulin Glargin im Verdacht gestanden, Krebswachstum zu fördern. Eine bereits veröffentlichte Studie, die diesen Verdacht entkräftete, wurde durch eine weitere erneut bestätigt. Die doppelte Entwarnung entlastet viele Diabetiker, die Glargin täglich einsetzen. “Neu war das nicht, aber beruhigend”, kommentierte auch Thomas Wascher, Diabetologe am Wiener Wilhelminenspital – bei der in Berlin präsentierten Studie war der Zusammenhang zwischen Diabetes und Brustkrebsrisiko untersucht worden.

Artikel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s