Horrornacht

Es fing gestern Abend schon an, dass mir der gesamte Rücken irgendwie weh tat und ich schon gar nicht mehr wusste, wie ich sitzen sollte. Also beschloss ich, ins Bett zu gehen, um alle Viere von mir zu strecken.
Im Bett wurde es leider nur noch schlimmer. Mir tat der gesamte Rücken weh, es zog sich bis über den Nacken in den Kopf. So ein komisches Muckern, Stechen, überall. Ich bin bald verrückt geworden, wusste nicht, wie ich liegen sollte. Am angenehmstes war es noch, auf dem Rücken zu schlafen, aber auch das hielt ich nicht lange aus. Am liebsten schlafe ich auf der Seite, ging aber auch nicht lange gut. Also doch auf dem Bauch.. ich habs verflucht.

Jetzt, wo ich so darüber schreibe, fällt mir auch wieder ein, dass ich diese Nacht von Monstern geträumt habe, die mich/uns töten wollten. Gruuuuselig.

Heute Morgen sind diese Schmerzen noch immer nicht weg. Ich bin aufgestanden und schon muckerte es heftig, links wie rechts, im gesamten Rücken, wieder bis zum Kopf und auch im Brustkorb. Wenn ich dann sitze, hört es auf. Bewege ich mich jedoch, zB wenn ich mich gerade hinsetze, fängt es wieder kurz an. Ich habe keine Ahnung, was das ist. Es ist nur ein Gefühl, was mir sagt, ich brauch dringend mal ’ne Massage *hihi* Geht ja nur leider nicht. Ahja, die Schultern taten gestern Abend auch weh.

Sind das Knochenschmerzen vom Vinorelbin?

Advertisements

Ein Kommentar zu “Horrornacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s