Mini-Klassentreffen

Als ich heute meinen Neffen aus der Grundschule holte, traf ich meine ehemalige Klassenlehrerin der 5. und 6. Klasse wieder. Sie unterrichtet dort auch und wir haben uns schon viele, viele Jahre nicht mehr gesehen. Sie freute sich und drückte mich gleich 🙂 Als sie mich fragte, wie es mir ginge, zögerte und knuckerte vor mich hin, bis ich schließlich entschloss, ihr die Wahrheit zu sagen.
Ich hätte den Blick fotografisch festhalten sollen – er hätte tausend Bände gesprochen. Sie war so geschockt, dass sie kein Wort mehr heraus bekam. In dem Moment ihrer Fürsorglichkeit erinnerte sie mich an meine Frauenärztin. Sie drückte mich zum Abschied noch einmal herzlich und dann gingen wir.

Seit einiger Zeit mache ich mir auch etwas Gedanken um meine Rückennarbe. Ich hatte ja wirklich schon immer Angst, dass sich Tumorgewebe bei der Entnahme unter der Haut angesiedelt haben könnte. Neuerdings fühle ich auch, rechts wie links, einen Knubbel, die natürlich Narbengewebe sein könnten. Sie liegen ja direkt an der Narbe. Wenn ich drauf drück, tut es auch etwas weh (geht mir aber bei der Brust genauso). Naja, trotzdem macht mir das alles ein bisschen Sorgen. Vielleicht bin ich mittlerweile aber auch überempfindlich geworden.

So, morgen muss ich Sektempfang machen. Bei meiner Mutti auf Arbeit ist eine Ausstellung. Und da ich mal zu einem, der dort mitwirkt, sagte: „Wenn du eine Wohnung suchst, frag doch mal im betreuten Wohnen.“ *gg* hat er mich jetzt gleich mit eingespannt, als kleine Rache. Naja, so richtig Lust habe ich noch nicht. Aber wenn es Sekt gibt, kann es doch nur gut werden 😛

Am Samstag gehe ich dann wieder mit meiner Mutti zu Apassionata. Wir waren schon letztes Jahr dort und es war einfach toll. Seit meiner Tierschutzseele trete ich solchen Veranstaltungen zwar mit einer gewissen Skepsis gegenüber, aber schön anzusehen ist es halt trotzdem. Schon wenn die Tiere zu Anfang in die Manege kommen und die tolle Musik dazu eingespielt wird, bekomm ich Pipi in den Augen. Ich bin schon richtig gespannt, wie es dieses Jahr wird.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mein Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s