Chemoreize

So, sie ist drin, die nächste Chemo und ich spüre sie gleich mit aller Kraft. Dani leider gleich mit. Die Kombination der Tatsachen, dass er gerade versucht, mit dem Rauchen aufzuhören und die Nebenwirkungen von Chemo und Xgeva ist leider nicht gerade gut. Wir giften uns an, seid ich Zuhause bin. Außerdem habe ich Kopfschmerzen und ich bin schrecklich müde.

Ich hatte heute ein kurzes Gespräch mit meinem Onkologen, meine Fragen sind auch geklärt. Zudem sagte er, dass er mit mir sehr zufrieden sein und er finde, dass die Chemotherapie bisher gut laufe. Natürlich rein von den Nebenwirkungen und der Verträglichkeit her. Eine Untersuchung gab es ja noch nicht. Ihr wisst ja – Donnerstag sind MRT und CT.
Da ich in letzter Zeit oft Husten hatte, hat er mich gleich abgehorcht. Auch ein Bauch-US wurde gleich gemacht. Alles soweit unauffällig.

Naja, sonst gibts heut auch nicht viel zu berichten. Bin jetzt auch viel zu müde, um weiter zu schreiben.

Ach noch eins: Wer wollte heute bzw in der letzten Woche den Schwestern 10€ Praxisgebühr geben? *meld*

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mein Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu “Chemoreize

    • Nein Sunny, in Deutschland zahlt man pro Quartal 10€. Also alle drei Monate. Jetzt haben sie das wieder abgeschafft..

      Hab gestern ganz schön viel geschlafen. Hat gut getan. :*

  1. Yvonne, ruh Dich aus, und lass Dani giften. Nikotinentzug macht schon sehr reizbar(weiss ich aus eigener Erfahrung nur gut genug). Für Donnerstag drück ich ganz fest die Daumen.

    Umarmung und Bussi
    Ursula

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s