Ist es eigentlich verrückt?

Ist es eigentlich verrückt, wenn ich anfange, Geld für meine Beerdigung zu sparen? Ja, großes Augenrollen – ich weiß. Aber mir kam eben so der Gedanke, dass ja, sollte es mit mir doch mal schneller als gedacht zuende gehen, meine Eltern meine Beerdigung zahlen müssten. Ich weiß, dass die beiden selbst nicht immer so viel Geld über haben. Und so eine Beerdigung fällt schon ziemlich ins Gewicht.

Sollte es dann ja doch noch DAS Mittel für mich geben, kann ich das Ersparte ja für etwas anderes schönes ausgeben.

__________________________________

Meine Mutti hat mir gestern erzählt:

Katze Seele„Ich habe mal gelesen, dass man sich, sollte man den Wunsch hegen, eine Katze während einer schweren Krankheit zulegen sollte. Denn dieses Tier lenkt besonders ab, beruhigt und ist ein wahrer Seelentröster.“

Fand den Bericht heute in der Zeitschrift, die sie mir mitgegeben hat.

Ich wusste doch, warum ich mein Bommelchen habe :-))

So und nun werde ich mich unter die Dusche begeben und meine Haare waschen. Draußen ist noch immer so ein Sturm, gestern Abend hat es sogar kurz gewittert. Und das im Winter. Dani hat gedacht, ich werd verrückt, als ich ihm vom Blitz erzählte, den ich gesehen hab. Als es ca. 30 Minuten später dann auch kräftig donnerte, hat er mir geglaubt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mein Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu “Ist es eigentlich verrückt?

  1. Liebe Yvonne,

    ich finde das in Deiner Situation überhaupt nicht verrückt. Es ist für Gesunde vermutlich nicht so leicht zu verstehen. Du solltest das so machen, wie es Deinem Bauchgefühl gut tut.
    Ich habe mit Auftauchen der ersten Metas damals gleich Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht geregelt und es hat mir Erleichterung gebracht das abhaken zu können.
    Dieses Thema ist für Betroffene sehr wichtig und für das Umfeld manchmal ziemlich hart. Du mußt das alles so machen wie es sich für Dich richtig anfühlt.
    Nur weil man sich mit einem Thema beschäftigt, muß es ja nicht morgen gleich eintreten.
    Und vielleicht ist es ja auch ein wenig so wie mit dem Regenschirm: wenn man ihn dabei hat, regnet es nicht, oder wie mit Versicherungen die man nach einem Vorfall abschließt und dann nieeeee braucht. 😉

    lieben gruss sue

    • Es wäre schön, wenn es sich am Ende wie Regenschirm- und Versicherungssitutaionen verhält 😀

      Also eine Patientenverfügung und Vormundschaft wollte ich auch schon machen. Meine Eltern wissen das auch. Irgendwie ist das wieder im Sande verlaufen. Aber ich werde es erneut aufgreifen.

      Für mich fühlt es sich irgendwie richtig an, meine Eltern mit so einer finanziellen Last nicht allein stehen zu lassen.

      Liebe Grüße

  2. Liebe Yvonne,
    das klingt vielleicht seltsam, aber ich würde das auch machen. Das zeigt wieviel Liebe und Empathie Du in Dir trägst – und einen wichtigen Schritt in Richtung „damit leben statt dagegen anzukämpfen“. Das heißt nicht, die Hoffnung aufzugeben, sondern die Energie gesunden Dingen zuzuwenden und von der Krankheit weg.
    Ich denke oft an Dich und hab oft Tränen in den Augen. Ich bin aber nicht traurig, sondern gerührt. Du bist eine tolle Frau, hab Dich lieb!
    Liebe Grüße, Roland
    P.s.: Mein derzeitiges Buch-Projekt heißt „Schnurren ist die beste Therapie“. Ist das nicht seltsam? Wenn Du magst, schick ich Dir meine Fragen, dann kannst Du Dich gern auch ein bisschen einbringen. Ich möchte nämlich andere Dosenöffnerinnen miteinbeziehen, die gute Erfahrungen gemacht haben damit, dass Fellnasen sich günstig auf Krankheit oder Leid auswirken können.

    • Das hast du sehr schön gesagt, Roland.

      Ich bewundere dich, mit wie viel Energie du an deine Bücher gehst. Ich hänge immer noch.. naja, weißt ja 🙂
      Klar kannst du mir deine Fragen schicken. Ich hoffe, ich kann sie gut beantworten. Du kannst sie an maedchenhaftesbloggen@gmail.com schicken oder du schreibst mir bei Facebook. Wie du magst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s