Nähen #4: Gardine umnähen und Nadelkissen

Heute nur ein kurzes Statement zu meinen kleinen Nähereien. Im Laufe der Woche habe ich mir eine kleine Katze genäht, die am Ende als Nadelkissen diente, weil ich doch ein wenig geschlampt habe. Nun bin ich schlauer und mache hoffentlich die selben Fehler nicht noch einmal.

Auf dem ersten Blick sieht die Miez ganz niedlich aus. Schade, dass ich keine Kam Snaps Zuhause hatte, dann hätte sie auch Augen gehabt.
Aber vlt. ist es so auch ganz gut so. Ich habe beim Stechen der Nadel ins Kissen immer einen schlimmen Voodoogedanken. Hoffentlich piext es Bommel nicht am Po.
Auf dem zweiten und näheren Blick sieht man dann aber die schlechte Naht. Schräg und schief.

Kleines Detail, was ich so toll find: Eine Brustkrebsschleife 🙂

Als nächstes habe ich es heute endlich mal geschafft, meine Gardine umzunähen, weil ich sie kürzen musste. Jetzt erscheint unser Wohnzimmer in einem saftigen Grün. Passend zum neuen Kissenbezug. Toll.
Hier hab ich auch gar nicht so schlecht gearbeitet. Die Naht ist relativ gerade, lediglich das Umschlagen war mühsam, weil der Stoff so dünn und die Gardine so lang ist. Aber seht selbst.

Meine Mutti hat mir etwas Geld geliehen, damit ich mir endlich ein paar Kam Snaps kaufen konnte und diese werden hoffentlich bald hie reintrudeln. Ich freu mich so darauf, weil man dadurch sein kleines Werk verfeiern kann und oft als Abschluss braucht.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Handarbeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu “Nähen #4: Gardine umnähen und Nadelkissen

  1. Ey, da hast Du aber einige schöne Dinge hinbekommen 🙂
    Wenn das Umschlagen kompliziert ist, kann man das vorher mit dem Bügeleisen umbügeln, Dadurch hat man es viel leichter.

    lg sue

    • Danke Sue 😀
      Das mit dem Bügeln habe ich beim Hotelverschluss am Kissen auch so gemacht. Aber die Gardine war eben einfach so derbe lang. Ich glaube 1,40m und das Stecken war echt mühsam. Na egal. Nun ist sie ja fertig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s