Dann nun eben doch zum Arzt

Ich wollte mich ja eigentlich darum drücken und habe gehofft, dass Fieber und Halsweh nach zwei/drei Tagen weggehen werden. Tag Drei ist heute und was soll ich sagen!? Es geht mir jetzt nicht sooo viel besser. Fieber hatte ich diese Nacht mal. Da war es um die 38,5°C aber ich hatte gestern Abend auch keine Tablette genommen und gebraucht, deshalb wundert es mich nicht. Nach einer Dolormin ging es dann auch schon viel besser. Und ich habe bisher auch noch kein Fieber weiter bekommen. Bissl erhöht ist die Temperatur, aber nicht so hoch, dass mein Thermometer vor lauter Piepen auseinander springt. Aber mein Hals, das macht mich waaaahnsinnig!

Lange Rede, kurzer Sinn. Ich war dann eben doch bei meiner Hausärztin. Hab natürlich vorher brav in der Onko angerufen und gefragt, ob es Medikamente gibt, die ich während meiner Therapie nicht nehmen sollte. Und ich bekam das Okay, ich darf alles einnehmen.

Also eine Angina ist es zum Glück nicht, aber wohl eine Vireninfektion. Was auch immer – macht euch euer eigenes Bild. Da sind halt Viren und die setzen mich außer gefecht. 😉 Hab jetzt somit Tabletten gegen das Fieber und gegen die Halsschmerzen bekommen und mir gleich noch Lutschtabletten mitgenommen, die einen Film hinterlassen und die Schleimhäute unterstützen sollen *lutsch* ..den Film merke ich schon einmal. Allerdings war die Geschmackswahl Zitrone jetzt nicht so der Burner. Die Lutschtabletten fühlen sich nämlich wie Brausepulver an, was im Mund anfängt zu sprudeln und zu prickeln und dann noch der säuerliche Zitronengeschmack.. wuäääh. Aber besser als Salbei ist es sicher allemal.

Morgen kommt meine Mutti vorbei und will putzen. Gott, wie mich das jetzt schon nervt 😉 Hoffentlich bin ich Morgen fit genug, um mitzumachen. Ich kann es nicht leiden, wenn ein anderer durch unser Haus wedelt, aber ich muss mir eingestehen, dass es echt Zeit wird. Bommel und Dani bringen nämlich ganz schön viel Dreck mit ins Haus 😉

Ansonsten ist jetzt nicht so viel passiert. Was soll auch passieren? Ich schlafe oder döse die meiste Zeit und treibe durch Fernsehgucken unsere Stromrechnung nach oben *höhö* 😛

Was gab es bei euch neues?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mein Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu “Dann nun eben doch zum Arzt

  1. oje….aber gut, daß du alles nehmen darfst… gerade bei ner erkältung will man auch die Symptome weg haben…die Erkältung geht ja nicht mit Medis weg, die verschwindet von selber. Aber auch verschleppen und nix machen soll man nicht. Hab schon von Leuten gehört, bei denen das aufs Herz geschlagen ist uns schwupp – tot waren die. Der Kumpel von meinem Freund lag damit drei Wochen im Krankenhaus…ist aber zum Glück gesund geworden!
    Ich drück dir weiterhin die Daumen – werde gesund!
    Und laß doch deine Mutti wedeln…oder sag ihr es wäre ok, wenn sie es nicht macht und außerdem kann dein Dani auch mal putzen! 😉

    LG, Heike

  2. Hey du Liebe,
    ich hoffe bei dir geht´s etwas besser, jetzt wo die Medis hoffentlich wirken. Mich hat es auch ausgeknockt… zwar etwas anders, aber ok, ich befinde mich auch wieder auf dem weg der Besserung (wenn ich am Pc sitze, sieht´s schon ganz gut aus bei mir 😉 )
    Nun wünsche ich dir erst einmal eine erholsames WE, mit ganz viel Ruhe und hoffentlich Besserung! Schick die Viren einfach raus!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s