Reha-Tagebuch #8 und #9

Okay, ich will euch heute nicht wieder mit all den Therapiestunden langweilen, denn eigentlich ähnelt sich mein Tagesablauf ständig.

Ich war heute zur ersten Kontrolle beim Arzt und meine Reha wurde um 2 Wochen verlängert. Auch habe ich für nächste Woche jeden Tag Krankengymnastik bekommen. Mein Wunsch wurde also berücksichtigt. Nächsten Dienstag gibt’s auch die ersten Kochstunden. Gesunde Ernährung und ich bin auf die Rezepte gespannt.

Bei der Massage gestern hab ich mir ganz schön einen ausgewischt. Mein Kreuzbein tut bei jeder Berührung weh und auch die Seiten links und rechts sind nicht gerade angenehm. Das habe ich meiner Masseurin auch gesagt und auch, dass meine KG-Therapeutin will, dass dort nimmer massiert wird. Die Massage heut war dann auch ganz angenehm, wobei ich immer an die Krebszellen im Blut denke, die dann rumgedrückt werden…

Morgen habe ich mein zweites psychologisches Einzellgespräch. Mir grauts ja vor.. wir werden sicher dieses Formular auswerten. Grr. Habe das auch heute dem Arzt erzählt, dass ich mich ihr nicht öffnen kann und will. Mal sehen, wie es Morgen läuft. Wenn ich dann wieder nicht zurecht komme, dann werde ich eine weitere Therapie ablehnen.

Ach, meine Mutti hat mich heute wieder ein bissl in so ein kleines, schwarzes Loch geschubst. Natürlich unbewusst und die Info, die ich heute Mittag bekam, sickerte erst heute Abend so richtig durch.

Folgendes: Meine Mutti erzählte mir, dass mein Bruder einen VW Golf für mich hat. Ein schwarzer mit Alufelgen und für 2500€, die ich mit 50€ mtl. abstottern könnte. Klingt alles ganz gut. Aber welchen Golf, konnte sie mir nicht sagen. „Aber an der Bushaltestelle steht so einer in blau.“ Wir sind dran vorbeigefahren und es stellte sich heraus, dass es kein Golf, sondern ein 4er-Polo ist, der mir rein optisch irgendwie gar nicht so sehr zusagt. Ihr wisst ja aus alten Posts, dass mir die Autosuche schon oft „zu schaffen“ machte und dass ich so meine Vorstellungen habe, denn ich kann mir so schnell kein neues Auto kaufen. Wenn ich eins habe, dann auch für eine ganze Weile. Deshalb sollte alles stimmen und meine kleinen Kriterien berücksichtig werden.
Naja, ich wollte ihn mir trotzdem mal anschauen und schrieb meinen ehemaligen Klassenkameraden an, der ihn am Wochenende durchschauen soll. Da erfuhr ich, dass der Wagen einem alten Pärchen gehören soll und er wohl nur eine kleine Maschine hat, mit ca. 60PS. Örgs, da war es dann vorbei.. 60PS geht gar nicht. Ich bin jetzt 100PS gewöhnt und das ist für mich auch völlig okay. Drunter geht da nicht mehr viel und ich kenne diese 60PS-Schüsseln. Grausig, wenn man jemanden überholen will. Da sterbe ich jedes Mal fast an Herzkasper, weil ich nicht weiß, ob ich es schaffe, bevor mich das mittlerweile entgegenkommende Auto einholt.

Naja, diese ganze Autosache hat mir dann keine Ruhe gelassen und meinen Wunsch nach einem eigenen Auto auch wieder geweckt. Also begab ich mich wieder auf diverse Suchportale und fand.. nichts.. deprimierend! Und dann sage ich mir: Wenn ich mehr Geld hätte, könnte ich mir ein besseres kaufen und auch eines, was mir gefällt. Ich will keine alte Schüssel, nur als Notlösung.
Und dann sage ich mir: Ich habe gar kein Geld, um ein Auto zu kaufen. Wenn ich Arbeit bekomme, dann ist es ein Minijob zum Hartz IV dazu.. befristet für ein halbes Jahr. Und dann? Dann stehe ich mit einem Auto da, dass nicht abbezahlt ist und ich gerade wieder in den selben Teufelskreis wie mit Miete und Auto damals.

Es ist so dermaßen nervig. Da stellt sich mir wieder die Frage, warum nicht einmal etwas richtig laufen kann. Warum kann ich nicht einfach einen festen Job bekommen? Es ist zum Kotzen, wieder so in den Seilen zu hängen. Meine Mutti denkt nun, sie könne mich ewig und drei Jahre mit diesem Minijob über Wasser halten und ihn ständig irgendwie verlängern, aber ich kann doch nicht mein Leben lang mit einem Minijob leben. Mein Gott, ist das nicht deprimierend? Ich habe noch nie mehr als 480€ auf der Kralle gehabt.. noch nie..

Naja, was nützt all das Jammern.. ich muss nun ins Bett. Müde bin ich mal wieder nicht 😉 aber ich muss Morgen zeitiger raus und hab noch einige Aufgaben zu erledigen, bevor ich losfahren kann. Werde bestimmt wieder kurz vor knapp aufstehen, mich fix fertig machen und erst in der Reha zu Frühstück und Getränk kommen, weil keine Zeit 😛

Nachti ihr Lieben

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s