Morgen Onkologie

Hallo ihr Lieben,

ich wollt euch eben mal erzählen, wie es mir geht und was so ansteht.

Im Moment fühle ich mich schon sehr viel besser. Das vierte Antibiotikum scheint etwas anzuschlagen. Leider habe ich das Gefühl, dass das Fieber noch immer nicht so richtig weggeht. Warum ich nur das Gefühl habe? Ich nehme Schmerztabletten, die auch das Fieber senken, weil ich im Becken doch solche Schmerzen habe. Leider weiß ich dadurch nie, ob und wie hoch das Fieber geht. Normalerweise darf man mit dem Antibiotikum gar keine Schmerzmittel nehmen, deshalb versuche ich, immer nur eine halbe Tablette einzuwerfen. Heute bin ich aber mal ganz tapfer und versuche, durchzuhalten. Im Moment liege ich bei 37,9°C, aber ich weiß nicht, ob die Temperatur nun durchs Duschen hochgegangen ist oder ob sie wirklich so ist. Ich glaube jedoch, sie ist wirklich so. Nun will ich mal sehen, ob und wie hoch das Fieber geht. Immerhin habe ich Morgen wieder ’nen Termin in der Onko und dort wollen sie sicher wissen, ob ich noch Fieber habe.

Apropos Onko: Was sie da wohl mit mir machen werden? Ob ich meine Therapie bekomm? In der Packungsbeilage des Antibiotikums (ich kann das Wort langsam nimmer schreiben..) steht ja, dass man es nicht in Kombination mit einer Chemo nehmen darf. Dieses nehm ich noch bis Freitag. Ich vermute ja, dass eine neue Blutkultur angelegt wird. Ich habe Angst, dass der Port raus muss. Ich will keine Therapie über die Venen im Arm bekommen. Die sind nämlich äußerst rar dort, außerdem schläft mein Arm schnell ein, wenn ich ihn lange nicht bewegen kann und die Liegeposition ist ja eh nicht gerade die Angenehmste.

Mal von all dem abgesehen, geht es mir aber relativ gut. Am Mittwoch ist mein erster Arbeitstag (sollte es gesundheitlich klappen). Dann bin ich für 3 Jahre über den Heimatverein angestellt 🙂 Zwar nur für 17 Stunden, für mich jedoch optimal. So kann ich montags meine Chemo bekommen, dienstags ausspannen und Mittwoch, Donnerstag und Freitag die 17 Stunden abarbeiten. Klappt prima und das Amt lässt mich in Ruhe.

Apropos Amt: Mein Vermittler hat mich wohl „abgegeben“. Uns kam zu Ohren, dass wir mit unserem Fall eine kleine „politische“ Welle im Amt losgetreten haben sollen und schon beim letzten Besuch musste mein Vermittler angeblich (um 8.00 Uhr morgens) kurzfristig weg, sodass ich bei einer anderen Dame bin, diese in einer Email auch als Ansprechpartnerin ausgelegt wurde. Ich vermute mal, ich habe nun eine Vermittlerin. Naja, jetzt erstmal 3 Jahre Ruhe (((-:

Von der Atmung her habe ich große Schwierigkeiten. Ich bin sehr schnell außer Atem. Das hat mir vorallem im Urlaub große Probleme bereitet. Ein Spaziergang, der bergauf ging, war unmöglich. Die Treppen in der Tropfsteinhöhle haben mich fast zu Fall gebracht, vor Schwindel und Atemnot bzw. Gejappse, weil ich so fertig war. Es ist schlimm, mit anzusehen, wie mein Körper schwächer wird und es macht mir schon Angst.

Aber diese Angst schieben wir jetzt mal beiseite..

Ich möchte ich bald über meinen Urlaub berichten 🙂 Muss nur meine Kamera finden, mit den Bildern *grr*

Bis danni.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mein Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu “Morgen Onkologie

  1. Ich drück Dir die Daumen, dass Du mit dem Antibiotikum dann auch wieder keimfrei bist. Aber falls der Port doch raus muß – man kann einen neuen, an anderer Stelle legen 😉 Chemo über die Vene grenzt an Körperverletzung und sollte auf keinen Fall gemacht werden.

    lg sue

  2. Naja so schlimm sieht’s doch gar nicht auch, 37,9°C ist ja fast kein Fieber^^. Und wenn man am Port keine Rötung sieht oder Schmerzen beim Abtasten hat wird der das schon überstehen.
    Und falls der Port doch raus muss, wie Sue schon schreibt, kann man immer noch einen neuen legen, oder zur Not n ZVK am Hals legen. Kanülen im Arm find ich auch immer scheiße^^

    Super, dass das mit der Arbeit klappt! Bin schon gespannt auf deine Urlaubsbilder 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Benni

  3. Schön das es Dir gut geht soweit,ja das Amt ist schon ein Hammer,bei uns ist neuerdings nur noch 2 mal auf und 2 mal nur für Berufstätige…vlt gibts ja bald kein Jobcenter mehr…alleine der Name Jobcenter …was is das denn für n Name ??

    ja such mal deine Fotos vom Urlaub …wieso hast Du ne Stunde später nicht nochmal Fieber gemessen?? wenn ich Dusche ist meine auch höher ^^

    Viel Glück Heute

    lieben Gruss Heike

  4. ….ah, Gott sei Dank hört man wieder was!
    Klappts denn mit dem Essen jetzt besser?
    LG und ich drück die Daumen,dass du endlich Chemo erhalten kannst gegen den Sch…kerl
    … dass das Fieber weggeht/bleibt,
    … dass endlich deinen Dauerschmerzen gelindert werden,
    … dass der Port sich beruhigt oder dass alles klappt, falls ein neuer rein muss,
    … dass du endlich wieder essen kannst,
    … dass du so viel Kraft hast, deinen neuen Job zu genießen
    und ich wünsch dir dazu Unterstützung von deinem Freund, der Mama oder wer noch um dich rum ist 😉
    🙂 bin schon auf die Urlaubsfotos gespannt 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s